Allgemeine Bedingungen von dem Verkauf

1) - BESTELLUNGSBESTÄTIGUNG
Der uns zugesendete Bestellung ist vom Auftraggeber verbindlich, jedoch ist der Billigung unserer Firma untergestellt. Die Preise der Güter sind die in unserer Preisliste angezeigt, die geltend bei der Lieferung und können jederzeit und ohne irgendeine Pflicht von unserer Seite geändert werden.
Die Preise verstehen sich für Retourware frei Werk des Lieferbetriebs, ausschließlich Steuer und Abgaben.
 
2) - ZAHLUNG
Die Zahlungen müssen ins Haus des Lieferantbetriebs geleistet werden. Die Nichtbeachtung der Zahlungsbedingungen von Seiten des Käufers gibt dem Lieferbetrieb das Recht, seinen Garantiepflicht zu unterbrechen oder den Vertrag durch reine Mitteilungeinfachen aufzulösen.
Nachdem der Liefertermin für die Zahlung vergangen ist, werden die Verzugszinsen von 8 Punten mehr als der offiziellen Diskontsatz ohne Meldung laufen. Darüber hinaus behaltet sich die Firma vor, dem Käufer die Ausstellung von Deckungswechsel innerhalb von 90 Tagen fällig und folgende Verlängerung bis zur endgültigen Fälligkeit der Zahlung zu fordern.
Die Ausstellung von Wechseln des Käufers stellt weder Novation des Schuldes, noch derogieren noch der Landeskompeten Eigentumsvorbehalt dar.
 
3) - BESCHWERDE
Jede eventuelle Beschwerde muss dem Lieferbetrieb zukommen lassen binnen acht Tagen vom Erhalt der Waren. Die Beschwede erlässt nicht dem Käufer weder von der Pflicht andere Waren abzuholen, die regelmäßig bestellt wurde, noch die Zahlungen zu reduzieren odereinzustellen, zu denen er verpflichtet ist.
 
4) - LIEFERTERMIN
Der Liefertermin ist ein reines Richtermin. Ein eventueller Verzug von unserer Seite berechtigt den Käufer nicht, weder den Auftrag zu streichen, noch den Schadenersatz zu verlangeni.
 
5) - TECHNISCHE KONTROLLE
Die technische Kontrolle der Ausrüstung wird bei unserer Werkstatt durchgeführt und diese versteht sich bei unserer Werkstatt selbst angenommen.
 
6) - TECHNISCHE DATEN
Die Bilder der Maschinen, die Maße, die Gewichte und alle kennzeichenden Daten, wie sich von den Papierkatalogen oder von dem vorliegenden Website ergeben, müssen als ungefähr betrachtet werden, da sie von der Lieferfirma zur Information und ohne Verantwortung mitgeteilt werden.
 
7) - GARANTIE
Für unsere Ausrüstungen geben wir die erste Arbeitszeit nach dem Erwerb als Garantie; wir verpflichten uns zur Ersatz des beschädigten Teils durch einen neuen. Die zu ersetzenden oder reparierenden Teile müssen durch dem Käufer und auf seinen Kosten nach unseren Werkstatt zurückgesendet werden; Auch die Ersatzteile sind frei Werk des Lieferantes. Die Arbeitskräftekosten für den Ausbau oder Einbau der Ersatzteile sind auf Kosten des Käufers. Der Käufer läuft von seiner Garantie ab, wenn die beklagten Beschädigungen gehen wegen höherer Gewalt, wegen schlechtes Gebrauchs, Unerfahrenheit im Benehmen, wegen Reparaturen, Auswechseln oder Änderungen, die ohne Genehmigung vom Lieferant durch den Käufer oder die der Käufer durchgeführt gelassen hat; Die Austattungwerkzuge, die Teile, die schnellem Verbrauch unterworfen sind, Reifen und Rodenarme sind von der Garantie ausgeschlossen.
 
8) - AUFLÖSUNG DES VERTRAGES
Bei Auflösung des Vertrages durch dem Käufer, müssen de Maschinen sofort zurückgegeben werden, während die bis zu jener Zeit bezahlten Raten, bleiben von dem Lieferant erworben als Verleih und als Schadenersatz. Ausser Beweis des Verurteils.
 
9) - VORRECHT AUF DIE MASCHINEN
Der Verkauf ist mit Eigentumvorbehalt gemacht, bis die Gesamtsumme bezahlt wird. Der Käufer wird sofort den Lieferanten benachrichtigen, falls bei den oben genannten Maschinen konservierenden oder exklusiven Handlungen durchgeführt werden. Gemäß Eintragung Art. 1524 Codice Civile (Bürgerliches Gesetzbuch) ist die Stellung der Maschine, diejenige des Sitzes des Käufers, wie im Vertrag angegeben. Die Maschine darf nicht ohne die Bewilligung des Lieferantes von dieser Stellung versetzt werden. Ohne Vorurteil des Eigentumvorbehaltes behaltet sich der Lieferant vor, die Dokumente nach Vorrechte gemäß Art.2762 Codice Civile. Die Eintragungskosten sind komplett auf Kosten des Käufers.
 
10) - STREITFRAGE
Der einzige Landesgerichtsstand für jede Streitfrage, mit Ausschluss von jedem anderem durch Gesetz vorgesehen, ist das Gericht Perugia, und diese Kompetenz kann nicht fur keinerlei Kontingenz-. Nebenabrede oder Streitverbindungsgrund derogiert werden.
close

Resta informato!

Ricevi speciali offerte o segnalazioni su fiere e avvenitmenti Tifermec Oleodinamica Srl.

Conssulta la nostra  Info Privacy
Potrai cancellarti dalle nostre newsletter in qualsiasi momento come prescritto dalla normativa vigente